nach oben

Nicole Lang übernahm das bekannte und beliebte Schützenhaus

Neue Pächterin in der Hubertusklause Websweiler

Bevor Sie ihren ersten Gast begrüßte, verschönerte Sie mit  ihrem Lebensgefährten, der Sie auch im Betrieb unterstützt, den Gastraum und die Thekenanlage. Diese ist in dunklem Holz gehalten und durch eine schönen Beleuchtung hat man sie nun etwas heller gestaltet. Um den Gästen immer ein gutes und frisch gezapftes Bier servieren zu können, kümmerte sich die Karlsberg Brauerei um die Zapf- und Schankanlage. Nicole bietet aus ihrer Küche „Hausmannskost“, die von Schnitzelgerichten bis hin zu Steaks reicht, und auch Flammkuchen werden gerne von ihren Gästen bestellt. Bei verschiedenen Aktionen, die Sie immer wieder einmal ansetzt, stehen dann auch z.B. Gefüllte Klöße, Leberknödel, Sauerbraten oder auch Wellfleisch auf der Speisekarte. Ihren Gästen schmeckt, was Sie aus der „gut bürgerlichen Küche“ von Nicole serviert bekommen. Neben dem Gastraum gehören zur Hubertusklause noch ein kleiner, aber feiner Biergarten für die Sommersaison sowie ein großer Saal für ca. 200 Personen. Dieser steht für Versammlungen, Veranstaltungen und Feierlichkeiten wie Geburtstage, Jubiläen oder Hochzeiten zur Verfügung und kann angemietet werden. Vor einigen Wochen nutzten die „Hobbykünstler um den Höcherberg e.V.“ die Räumlichkeit mit 15 Ausstellern und zeigten den vielen Besuchern bei ihrer Frühlingsausstellung ihre Arbeiten. Organisiert wurde die Ausstellung von Sandra Bauer, die sich jeden Mittwoch im Schützenhaus zum Stricken und Erzählen mit ihren Mädels trifft. Neben den Mädels treffen sich „die Flotten Jungs aus Höchen“ alle 14 Tage am Stammtisch bei Nicole in der Hubertusklause. Geöffnet ist die Klause Montag bis Samstag ab 16 Uhr. Sonntags bei Reservierungen um 10 Uhr, ansonsten ab 15 Uhr. Den Ruhetag legte Nicole auf den Donnerstag.

Sie möchten eine Werbeanzeige schalten?

Rufen Sie uns gerne unter +49 (0) 68 41 / 61 40 5 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bagatelle

Die Homburger Stadtzeitung


Seit Oktober 2019 bieten wir Ihnen auch an, die Bagatelle online zu lesen. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um dann kostenfrei die Bagatelle als PDF lesen zu können. Um künftig noch schneller und aktueller zu sein, werden wir auch online für Sie noch präsenter sein. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der Homburger Stadtzeitung!

Online-Ausgabe  
© 2022 - Bagatelle Homburg
Datenschutz       Impressum