nach oben

Neueröffnung nach Renovierung und Modernisierung

Karsten Mühmel neuer Pächter im "Waldmohrer Hof"

  • Auf gute Zusammenarbeit! Die Inhaber Jörg Herter und Andre Freundner mit ihren Gattinnen und das neue Pächterpaar Susanne Schemel und Karsten Mühmel bei der Eröffnung Ende November
  • Ein Teil der Lieferanten und der Handwerker die am Umbau beteiligt waren
  • Waldmohrs Bürgermeister Dr. Jürgen Schneider bei seinem Besuch im Waldmohrer Hof bei Karsten und Susanne

Seit April 2021 betreibt Karsten Mühmel die Minigolfanlage, sowie sein Open Air Bistro in Jägersburg unterhalb des Schloßweihers. Wer das damals verwahrloste Areal noch kennt, bevor Karsten es von der Stadt gepachtet hat, der hat mitbekommen mit wieviel Herzblut er an seine neue Aufgabe herangegangen ist. Und vor allem, was er bis zum Start der diesjährigen „Freiluft-Saison“ aus dem ehemaligen „Schandfleck“ gemacht hat. Mit genauso viel Leidenschaft ging er auch an sein neues Projekt, den Waldmohrer Hof, den Gastronomiebetrieb mit Lokal und Fremdenzimmer am Ortseingang Waldmohr aus Jägersburg kommend. Und auch hier machte er aus einem in die Tage gekommenen Lokal, das sich früher großer Beliebtheit erfreute, einen sehr ansehnlichen und modernen Gastronomiebetrieb. Natürlich schafft man das nicht alleine und auch in Waldmohr stand sein Team, das ihn ebenso am Open Air Bistro unterstützt, hinter Karsten Mühmel. Für alle wichtigen Arbeiten, sei es die Elektrik am Haus, die neuen Zuleitungen für die Küche, Heizung und Belüftung, Abwasser und die tolle Thekenanlage, engagierte er Handwerksbetriebe mit ihren Fachleuten aus dem nahen Umfeld. Alles wurde komplett renoviert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Durch die Umbau- und Renovierungsarbeiten entstand ein helles, großzügiges und offenes Lokal für ca 70 Gäste. Die herrlichen gepolsterten Sitze im gesamten Gastraum und die wunderschöne Thekenbestuhlung bieten hohen Komfort beim Aufehnthalt im Restaurant. Das Team vom Waldmohrer Hof umfasst mit dem Chef acht fest angestellte Mitarbeiter/innen, die je nach Bedarf durch gute Aushilfen unterstützt werden. Die Idee zu einem weiteren Geschäft hatte Karsten schon im Herbst 2021, als ihm jemand das „Projekt Waldmohrer Hof“ schmackhaft machte. Danach ging eigentlich alles seinen Weg und er setzte sich mit den Inhabern des Hauses, den Herren Jörg Herter und Andre Freundner zusammen und arbeitete alles weitere aus. Durch die Nähe der beiden Geschäft ist Karsten in der Lage während der Open Air Saison sein Personal so einzusetzen, dass es im Waldmohrer Hof und im Bistro am Minigolfplatz in Jägersburg passt. Gerne hätte er auch den kleinen Gebäudekomplex an der Minigolfanlage um- und neugestaltet, doch da kam in den letzten beiden Jahren seitens der Stadtverwaltung Homburg leider keine Zustimmung. So oder so, mit dem Waldmohrer Hof hat er ein Schmuckstück in dem man sich in familiärer Atmosphäre gleich wohl fühlt. So war auf jeden Fall der Tenor bei der inoffiziellen Eröffnung mit allen Helfern, Lieferanten und Handwerkern. Alle waren begeistert vom neuen Waldmohrer Hof in der Saarpfalzstraße. Karsten Mühmel möchte sich hier bei allen Helferinnen und Helfern sowie allen Handwerkern für ihre gute Arbeit und den unermüdlichen Einsatz bedanken. Dank richtet er auch an Bürgermeister Dr. Jürgen Schneider und die Verwaltung von Waldmohr für die gute Unterstützung.

Der Waldmohrer Hof bietet seinen Gästen Parkplätze direkt am Haus, gut bürgerliche deutsche Küche, eine Vielzahl verschiedenster Biere aus dem Hause Karlsberg, werktäglich Stammessen von 11.30 bis 14.30 Uhr und zur Übernachtung stehen vier neu eingerichtete Doppelzimmer zur Verfügung. Geöffnet ist die Gaststätte täglich ab 11.00 Uhr, warme Küche gibt es von 12.00 bis 14.00 und von 17.30 bis 21.30 Uhr. Am 23. Dezember steigt die erste Party mit Livemusik in der eigenen Kellerkneipe, die ebenfalls zum Waldmohrer Hof gehört. Ab 19.00 Uhr steigt die Rock-Chrismas-Party mit dem Entertainer „Memphis“ bei freiem Eintritt. Am Heiligabend und an Neujahr bleibt das Lokal geschlossen, über die beiden Weihnachtsfeiertage, sowie am 31. Dezemner ist jedoch geöffnet. Wer an diesen Tagen vorbeischauen möchte, sollte vorher am besten einen Tisch reservieren, denn zum Jahreswechsel gibt es im Waldmohrer Hof eine Silvester-After-Work - Party mit Gala-Menü, DJ und vielem mehr.

Wir wünschen Ihnen liebe Leser, zu ihrem Besuch im neuen schön gestalteten Waldmohrer Hof viel Spaß und guten Appettit.



Text und Bilder: fs
zur Übersicht

Sie möchten eine Werbeanzeige schalten?

Rufen Sie uns gerne unter +49 (0) 68 41 / 61 40 5 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bagatelle

Die Homburger Stadtzeitung


Seit Oktober 2019 bieten wir Ihnen auch an, die Bagatelle online zu lesen. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um dann kostenfrei die Bagatelle als PDF lesen zu können. Um künftig noch schneller und aktueller zu sein, werden wir auch online für Sie noch präsenter sein. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der Homburger Stadtzeitung!

Online-Ausgabe  
© 2023 - Bagatelle Homburg
Datenschutz       Impressum