nach oben

Musiksommer und Live am Biotop

Publikumsmagnete in Homburg am Freitag und Samstag

  • Diesen sechs Damen gefällt es sehr gut bei Querbeat auf dem Marktplatz
  • Ein begeistertes Publikum geht mit den Musikern immer toll mit
  • Gemeinsam lässt es sich viel besser feiern, auch beim Jazz-Frühschoppen beim Musiksommer

Auch im Ferienmonat August waren die beiden Livemusik-Reihen, der Homburger Musiksommer und Live am Biotop, so gut besucht wie kaum eine andere Freiluft und OpenAir Veranstaltung in Homburg und Beeden. Vor allem die Veranstaltungsreihe "Querbeat" am Freitagabend, mit ständig wechselnden Bands und ihren tollen Auftritten, entpuppte sich zum Liebling der vielen Besucher. Ganz egal, ob Rody Reyes & Havanna Con Klasse, ob Willy and the Poor Boys oder die stimmgewaltige Maria Mastrantonio mit Band und ihrem Special Guest Andreas Nagel. Das musikinteressierte und oft fachlich begeisterte Publikum bei Querbeat und selbstverständlich auch beim Jazzfrühschoppen geht bei jedem Auftritt mit und ist voll dabei. Es wird geklatscht, gesungen und auch getanzt auf dem historischen Marktplatz in Homburg. Genauso war es auch bei den Auftritten im Biergarten „Felsenbrunnen“ oberhalb des Biotops in Beeden. Hier steht das Publikum ebenfalls immer voll hinter den Künstlern. Ob „Yannisha, Steely Tones", die bekannte musikalische Familie um Chris Clemens und Freunden oder A.C.O. Alle Formationen, Bands, Musikerinnen und Musiker, die bisher in Beeden auftraten, unterhielten die vielen Besucher am Samstagabend mit erstklassiger Livemusik. In Homburg stand der August, musikalisch gesehen, ganz im Zeichen des „Sommernachtstraums“, beim Klassik Open Air 2022 mit dem Homburger Sinfonieorchester, sowie beim Klassik-Rock-Konzert der Pink Floyd Tribute Band “FloydBox” auf dem Christian-Weber-Platz. „FloydBox“, der Tribute-Band aus Oberhausen, ist es in den Jahren ihres Bestehens immer wieder eindrucksvoll gelungen, den Sound und das Feeling der legendären Pink Floyd einzufangen und live auf die Bühne zu bringen, sei es in ausverkauften Konzertsälen oder auf Festivals, Stadtfesten oder Firmen-Events. Mit handwerklichem Können, professioneller Technik und der Leidenschaft für die Musik von Pink Floyd im Gepäck, nehmen die Musiker von „FloydBox“ ihr Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise voller anspruchsvoller, melodiöser und atmosphärischer Rockmusik. Live gespielt und verpackt in eine verzaubernde Bühnenshow mit Videoprojektionen, Licht- und Lasereffekten wird jedes Konzert von FloydBox zu einem unvergesslichen Erlebnis, nicht nur für Pink-Floyd-Fans. Im Rahmen der Musikveranstaltungen fand am dritten Veranstaltungstag unter dem Namen „Oh Happy Day“ ein ökumenischer Gottesdienst mit dem Elmar Federkeil Trio und seinen Gospel-Sängern statt. An dem sehr gut besuchten Gottesdienst wirkten Pfarrer Dr. Dr. Stefan Seckinger, Diakon Ulf Claßen und Stadtpfarrerin Petra Scheidhauer mit. Doch noch einmal kurz zum Homburger Musiksommer zurück. Diese kostenlose, einmalige und tolle Veranstaltungsreihe, die nicht nur im Saarland seines gleichen sucht, ging mit dem letzten musikalischen Samstag mit „Zydeco Annie & Swamp Cats“, einer der besten „Cajun- und Zydecobands“ Europa, sowie dem Fairtrade-Markt in der Stadtmitte zu Ende. Die Veranstaltungsreihe „Live am Biotop“ in Beeden kann man noch den ganzen September besuchen, sie endet am 8. Oktober mit dem Auftritt des Trios „Ca Va“. Acht Tage zuvor, am 1. Oktober, kommen alle Jazzfreunde beim „Jazz-Festival“ am Biotop voll auf ihre Kosten. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die letzten Open Air Events in Homburg und in Beeden!



Text und Bilder: fs
zur Übersicht

Sie möchten eine Werbeanzeige schalten?

Rufen Sie uns gerne unter +49 (0) 68 41 / 61 40 5 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bagatelle

Die Homburger Stadtzeitung


Seit Oktober 2019 bieten wir Ihnen auch an, die Bagatelle online zu lesen. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um dann kostenfrei die Bagatelle als PDF lesen zu können. Um künftig noch schneller und aktueller zu sein, werden wir auch online für Sie noch präsenter sein. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der Homburger Stadtzeitung!

Online-Ausgabe  
© 2022 - Bagatelle Homburg
Datenschutz       Impressum