nach oben

Fahrspaß und Freiheit lassen das Herz höher schlagen

Toyota GR86 - Jahresproduktion 2022 schon ausverkauft

  • Der neue Toyota GR86
  • Ein Cockpit, welches zum keine Wünsche übrig lässt
  • Ein echter Sportwagen

Neuigkeiten vom Autohaus Siepker: Aus dem Sportcoupé Toyota GT86 wird nun der GR86, das Konzept bleibt aber gleich: Der Saugmotor sitzt vorne und treibt die Hinterräder an. Satte 234 PS, die mittels Toyotas doppelter D-4S-Einspritztechnik abgerufen werden können und über das Sperrdifferential gleichmäßig an die Hinterräder verteilt werden, treiben das zeitlos schöne Coupé an. Der maximale Drehmoment von 250 Newtonmeter liegt nun deutlich früher als beim Vorgänger an, nämlich bei 3.700 statt 6.000 Umdrehungen/Minute. Serienmäßig übernimmt ein manuelles Sechsgang-Getriebe die Kraftübertragung; optional steht auch ein Sechsgang-Automatik-Getriebe mit Schaltwippen zur Verfügung. Wer sich für das Schaltgetriebe entscheidet, kann mit einem Tastendruck den Track-Modus wählen und/oder die Stabilitätskontrolle deaktivieren. Die Automatik-Variante verfügt zudem über die Fahrmodi Normal, Sport und Schnee.

Um das leichteste Viersitzer-Coupé seiner Klasse zu sein, besteht die Karosserie bis hinauf zum Dach vorrangig aus Aluminium. Mit nur 1.275 Kilogramm kommt der GR86 als Leichtgewicht unter den Sportwagen daher, die Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse beträgt vorteilhafte 53:47 Prozent. Die Verwindungssteifigkeit wurde im Vergleich zum fast identisch dimensionierten Vorgänger um fast 40 Prozent erhöht und die aerodynamische Effizienz wurde zudem über intelligent platzierte Luftleitkanäle die optimiert. 

Innen zeigt sich in dem 4sitzigen Sportcoupé, das ab einem Listenpreis von 34680,- € zu haben ist, ein klassisch und komplett in Schwarz gehaltenes Cockpit mit gewichtssparenden Sportsitzen und Multifunktions-Sportlenkrad. Dahinter finden sich in einem Sieben-Zoll großen Monitor digital dargestellte und individuell konfigurierbare Rundinstrumente. In der Mittelkonsole sitzt ein acht Zoll großer Touchscreen, mit dem sich unter anderem die Smartphone-Integration und die Freisprechanlage bedienen lassen sowie die Bedienelemente der Klimaautomatik und die Tasten für die ESP-Regelung, die Fahrmodi und die Sitzheizung. Auch ansonsten kann sich die Ausstattung sehen lassen – so zählen Rückfahrkamera, elektrisch einklappbar Außenspiegel, Parksensoren hinten, Geschwindigkeitsregelanlage, adaptive Scheinwerfer und eine sportliche Pedalerie beim GR86 zum guten Ton.

Einen Wermutstropfen gibt es jedoch für die Sportwagen-Fans: Schon knapp eine Woche nach Bestellstart meldete Toyota die Jahresproduktion 2022 des GR86 als ausverkauft - Interessenten müssen jetzt auf den 2023er Jahrgang warten. Die Produktion des Toyota GR86 läuft ist übrigens auf zwei Jahre begrenzt - die Auslieferung der ersten Fahrzeuge beginnt im Sommer 2022.



Text und Bilder: Autohaus Siepker
zur Übersicht

Sie möchten eine Werbeanzeige schalten?

Rufen Sie uns gerne unter +49 (0) 68 41 / 61 40 5 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bagatelle

Die Homburger Stadtzeitung


Seit Oktober 2019 bieten wir Ihnen auch an, die Bagatelle online zu lesen. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um dann kostenfrei die Bagatelle als PDF lesen zu können. Um künftig noch schneller und aktueller zu sein, werden wir auch online für Sie noch präsenter sein. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der Homburger Stadtzeitung!

Online-Ausgabe  
© 2022 - Bagatelle Homburg
Datenschutz       Impressum