nach oben

Es durfte wieder gerockt werden...

Benefizkonzert und Spende für die Tafel Homburg

  • Marc Spies bei der Scheckübergabe an die Tafel (v.l. Marc Spies, Herr Daschner u. Frau Kihm)
  • Gruppenbild mit allen Teilnehmern
  • Einige Teilnehmer bei ihrem Auftritt

Rund 120 Zuhörerinnen und Zuhörer waren zum ersten Schülerkonzert der Learn to Rock Music School Homburg nach Erbach gekommen. Im wahrsten Sinne des Wortes war es "Full House" beim Schülerkonzert, denn das Haus der Begegnung war bis auf den letzten Platz besetzt. Es war das erste Konzert für die im vergangenen Jahr neu gegründete Musikschule von Schulleiter Marc Spies und das erste Konzert für alle Mitwirkenden Musikerinnen und Musiker, das nach einer langen Corona-Pause wieder stattfinden durfte. Insgesamt wurden 16 Songs verschiedenster Genres von den 40 Schülerinnen und Schüler der LTR Homburg performt und konnten die Zuhörer/innen von ihrem Können überzeugen. Die Bandbreite der Songs reichte von Adele und Lady Gaga bis Metallica. In anderer Besetzung performte auch die Schülerband „Blue Ways“. Südamerikanisches Feeling kam auf, als das Duo „Dalia und Patrizia“ u.a. Songs von Buana Vista Social Club auf der Bühne präsentierten. Ein sehr gelungener Nachmittag mit viel Spaß und guter Musik. Da waren die heißen Temperaturen überhaupt kein Thema, obwohl der Saal eigentlich durch die Musik erst so richtig eingeheizt wurde. Die Spenden vom Schülerkonzert der LTR Homburg wurden der Tafel Homburg e.V. zur Verfügung gestellt. Aus diesem Grund besuchte Marc Spies einige Tage nach dem Konzert die Tafel Homburg, hier überreichte er den Vorstandsmitgliedern Herr Daschner und Frau Kihm einen Scheck über 500 Euro. Bei der Spendenaktion des Benefizkonzertes kam ein Betrag von über 400 Euro zusammen, den die Familie Spieß auf 500 Euro aufstockte. Die Tafel Homburg möchte sich bei allen herzlichst bedanken, die zu dem stolzen Betrag beigetragen haben.  

Musik ist nichts, was man einfach macht, sondern viel mehr erlebt. Musik ist ein Lebensgefühl – welches einem durch die schönsten aber auch weniger schönen Tage seines Lebens begleiten kann. Dieses Lebensgefühl wollen wir weitergeben und teilen und zudem kann man mit Musik vielen Menschen ein wenig helfen. 



Text und Bilder: f. simon
zur Übersicht

Sie möchten eine Werbeanzeige schalten?

Rufen Sie uns gerne unter +49 (0) 68 41 / 61 40 5 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bagatelle

Die Homburger Stadtzeitung


Seit Oktober 2019 bieten wir Ihnen auch an, die Bagatelle online zu lesen. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um dann kostenfrei die Bagatelle als PDF lesen zu können. Um künftig noch schneller und aktueller zu sein, werden wir auch online für Sie noch präsenter sein. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der Homburger Stadtzeitung!

Online-Ausgabe  
© 2022 - Bagatelle Homburg
Datenschutz       Impressum