nach oben

Der Autor Ingo Siegner, stellte sein neuestes Werk vom Drachen Kokosnuss vor.

Drachenbesuch an der Grundschule Bruchhof

Am letzten Donnerstag freuten sich alle Schülerinnen, Schüler und natürlich auch alle Lehrkräfte, dass sie neben dem Unterricht etwas ganz besonderes geboten bekamen. Denn durch Unterstützung der Homburger Stadtbibliothek, mit ihrer Leiterin Andrea Sailer und eines Kooperationspartners, dem Friedrich-Bödecker-Kreis Saarland e. V., ist es gelungen, den bekannten Kinderbuchautor Ingo Siegner für eine Lesung zu gewinnen. Aber Herr Siegner las nicht nur einfach aus seinem neuen Buch aus der Reihe “Drache Kokosnuss”. Bereitwillig, ganz locker und immer freundlich, erzählte er den über 140 Kindern, wie er zum Schreiben und speziell zum Kinderbuch schreiben kam, warum er so gut malen kann und was er an der Schule damals mochte und was weniger. Seine ersten Geschichten schrieb er, da war er noch in einem Reisebüro angestellt. Als dann ein Verlag auf ihn aufmerksam wurde und seine Geschichten in einem Buch zusammen fasste, das ganze druckte und es sich sehr gut verkaufte, hing er seinen Job im Reisebüro an den Nagel. Von nun an schrieb er nur noch seine Geschichten, malte die dazugehörigen Bilder seiner Helden und verdient damit seinen Lebensunterhalt. Natürlich las er in Bruchhof aus zwei Kapiteln von seinem vor zwei Wochen erschienenen und neuestem Buch mit neuen Abenteuern des Drachen Kokosnuss vor und nahm die Kinder mit auf die Reise. Die Kinder waren in zwei Gruppen aufgeteilt, und damit alle auf der Wiese an ihrer Schule gut sitzen konnten, hatte jedes Kind seinen Teppich, natürlich mit dem nötigen Abstand zum nächsten Schüler. Herrschte bei dem Fragen und Antworten rege Teilnahme und die entsprechenden Lautstärke, so hörte man beim Vorlesen nur zartes Vogelgezwitscher und Ingo, den Autoren, den dies sehr erfreute! Beide Lesetermine gingen aufgrund des herrlichen Wetters richtig toll über die Bühne. Und wer weiß, vielleicht schreibt in 15 oder in 20 Jahren eines der Bruchhofer Schüler auch das ein oder andere Buch oder sogar Kinderbücher!

 

Sie möchten eine Werbeanzeige schalten?

Rufen Sie uns gerne unter +49 (0) 68 41 / 61 40 5 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bagatelle

Die Homburger Stadtzeitung


Seit Oktober 2019 bieten wir Ihnen auch an, die Bagatelle online zu lesen. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um dann kostenfrei die Bagatelle als PDF lesen zu können. Um künftig noch schneller und aktueller zu sein, werden wir auch online für Sie noch präsenter sein. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der Homburger Stadtzeitung!

Online-Ausgabe  
© 2021 - Bagatelle Homburg
Cookie-Optionen       Datenschutz       Impressum

Cookies-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies und Drittanbieterdienste. Mit Hilfe von Cookies ermöglichen Sie es uns zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Sie bieten uns damit die Möglichkeit unser Angebot noch attraktiver für Sie zu gestalten. Sie können die gesamte Website auch ohne diese Technologien verwenden.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ihre Auswahl wurde gespeichert. Vorhandene Cookies wurden gelöscht.
Bitte stellen Sie sicher, dass sie Drittanbietercookies manuell entfernen.