nach oben

Stadt investiert in Grünfläche

68 Baumpflanzungen

Derzeit werden auf den Grünflächen rund um das Verwaltungsgebäude von Stadt und Kreis Am Forum von einer Fachfirma 68 Bäume gepflanzt. Diese Maßnahme basiert auf einem Beschluss des Stadtrats. In der Stadtratssitzung vom November 2019 haben die Fraktionen einen Beschluss zu mehr Klimaschutz in Homburg gefasst, wobei das darin enthaltene „Maßnahmenkonzept III“ die Ausweitung und Pflege von Grünflächen behandelt. Demnach sind, mit Blick auf den Klimaschutz, auf den städtischen Grünflächen zusätzliche Bepflanzungen von standortangepassten Baumarten vorzunehmen.

Diesem Stadtratsbeschluss wird nun mit dem von der Abteilung Umwelt und Grünflächen vorgelegten „Bepflanzungskonzept Am Forum“ Rechnung getragen. Der Bau- und Umweltausschuss hatte sich bereits in der Sitzung vom 3. Dezember 2020 für das Bepflanzungskonzept ausgesprochen. Rund ein Jahr später hatte der Haupt- und Finanzausschuss die Auszahlung für das Projekt genehmigt. Die endgültige Entscheidung fiel dann am 2. Februar 2022 als im Ständigen Vergabeausschuss der Auftrag an den wirtschaftlichsten Anbieter vergeben wurde. Zuvor hatten sich mehrere Garten- und Landschaftsbaufirmen an dem Ausschreibungsverfahren beteiligt.

Nun werden für gut 60.000 Euro insgesamt 68 Bäume neu gepflanzt, vor allem im Bereich der Flohmarktfläche, dem früheren Standort des abgerissenen Hallenbads sowie im Umfeld des Forums. Zum Auftrag gehören auch die Lockerung des Oberbodens, stellenweise auch der Austausch des Bodens sowie das Einbringen eines Baumsubstrats. Der Stammumfang der Bäume liegt bei jeweils rund 16 bis 18 cm. Die Stämme werden zudem an Pfähle angebunden, es wird ein Stammschutz angebracht und auch ein Bewässerungssack eingebaut. Vorgesehen sind auch eine einjährige Fertigstellungspflege und eine zweijährige Entwicklungspflege. Die Baumarten, die Am Forum eingepflanzt werden, reichen vom Feld-, Spitz- und Kugelahorn über die Scharlachkastanie, den Trompetenbaum bis zu verschiedenen Eschen. Auch mehrere Sorten Apfelbäume, einige Urweltmammutbäume, Zierkirschen und Kiefern sind vorgesehen.

 

Pressestelle Stadt Homburg

Sie möchten eine Werbeanzeige schalten?

Rufen Sie uns gerne unter +49 (0) 68 41 / 61 40 5 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bagatelle

Die Homburger Stadtzeitung


Seit Oktober 2019 bieten wir Ihnen auch an, die Bagatelle online zu lesen. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um dann kostenfrei die Bagatelle als PDF lesen zu können. Um künftig noch schneller und aktueller zu sein, werden wir auch online für Sie noch präsenter sein. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der Homburger Stadtzeitung!

Online-Ausgabe  
© 2022 - Bagatelle Homburg
Datenschutz       Impressum