nach oben

Caritas-Ausschuss organisierte Sommertreffen für Senioren

Kurzfristig nach drinnen verlegt

Endlich wieder einmal zusammenkommen dürfen, bei Sonnenschein unter freiem Himmel hocken, gemütlich plauschen und sich beim Erinnern gegenseitig die Bälle zuwerfen. Dazu Getränke, Kaffee und Kuchen. So war es geplant, das Sommerfest der Senioren, das der Caritas-Ausschuss der katholischen Pfarrei Heiliger Nikolaus ursprünglich auf der Pfarrwiese neben St. Josef in Frankenholz organisieren wollte. Bis auf den Sommer war auch alles vorhanden: die Gäste aus allen Stadtteilen, die fleißigen Helferinnen des Ausschusses, die Gemeindereferenten Silke Stein und Gregor Müller und ein leckeres Buffet mit einem Dutzend selbstgebackener Kuchen. Graue Wolken und die Unwetterwarnungen des Wetterdienstes hatten es aber zeitig vonnöten gemacht, das im Freien geplante Fest in das Pfarrheim St. Barbara in Oberbexbach zu verlegen.

Das klappte dann auch problemlos, weil sich die Besucher für das Fest voranmelden mussten. „Da hatten wir eine verlässliche Zahl vor Augen, die uns zeigte, dass wir den Nachmittag auch im Pfarrheim durchführen können“, so Gregor Müller. Er hatte es übernommen, die Gäste zu begrüßen zu diesem ersten gemütlichen Treffen seit die Corona-Regeln gelockert wurden. Müller hatte es auch übernommen, zwei Geschichten vorzutragen. Die Geschichte vom Brot und die Geschichte von der Melodie, die sich in einen Menschen verwandelte, regten die Anwesenden zum Nachdenken an. Für die reibungslose Durchführung des Nachmittags sorgten die Mitglieder des Caritas-Ausschusses selbst. Der Caritas-Ausschuss ist das soziale Gewissen der Pfarrei. Er initiiert, koordiniert, unterstützt und vernetzt unterschiedliche caritative Aktivitäten in der Pfarrei und im Sozialraum. „Er nimmt die Lebensumstände der Menschen vor Ort in den Blick und sensibilisiert die Gemeinden für ihren diakonischen Grundauftrag. Der Caritas-Ausschuss hat Einsame und Ältere im Blick, aber auch Menschen aus sozial schwächeren Milieus. Beteiligt sind die Ausschuss-Mitglieder bei Seniorennachmittagen unter verschiedenen Motti, Weihnachten für Alleinstehende, Kranken- und Geburtstagsbesuchen. “Diese Angebote, die gut ankommen, werden fortgeführt“, heißt es erklärend auf der Internetseite der Pfarrei Heiliger Nikolaus.

zur Übersicht

Sie möchten eine Werbeanzeige schalten?

Rufen Sie uns gerne unter +49 (0) 68 41 / 61 40 5 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bagatelle

Die Homburger Stadtzeitung


Seit Oktober 2019 bieten wir Ihnen auch an, die Bagatelle online zu lesen. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um dann kostenfrei die Bagatelle als PDF lesen zu können. Um künftig noch schneller und aktueller zu sein, werden wir auch online für Sie noch präsenter sein. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der Homburger Stadtzeitung!

Online-Ausgabe  
© 2021 - Bagatelle Homburg
Cookie-Optionen       Datenschutz       Impressum

Cookies-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies und Drittanbieterdienste. Mit Hilfe von Cookies ermöglichen Sie es uns zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Sie bieten uns damit die Möglichkeit unser Angebot noch attraktiver für Sie zu gestalten. Sie können die gesamte Website auch ohne diese Technologien verwenden.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ihre Auswahl wurde gespeichert. Vorhandene Cookies wurden gelöscht.
Bitte stellen Sie sicher, dass sie Drittanbietercookies manuell entfernen.